Hochschule Osnabrück – Institut für Duale Studiengänge

Sie möchten sich gerne neben theoretischem Wissen auch Praxiserfahrung aneignen?
Mit einem dualen Studium am Institut für Duale Studiengänge (IDS) der Hochschule Osnabrück am Standort Lingen ist dies möglich. Praxis und Theorie – Berufserfahrung in einem Unternehmen Ihrer Wahl und wissenschaftliches Hochschulstudium – werden miteinander kombiniert und beide Lernorte über das Studium hinweg verbunden. Am IDS gelangen Sie innerhalb von drei Jahren ausbildungs- oder praxisintegriert zum Bachelor mit Berufserfahrung. Außerdem können Sie auf Wunsch einen kaufmännischen, technischen oder informatikorientierten IHK-Abschluss erlangen, sodass Sie am Ende des Studiums zwei Abschlüsse erworben haben. In abwechselnden Betriebs- und Hochschulphasen lernen Sie Ihr Unternehmen und die betrieblichen Zusammenhänge von Grund auf kennen, setzen sich mit theoretischen Lerninhalten auseinander und vertiefen ihr Wissen. Das in der Theorie Gelernte kann direkt in der Praxis angewendet werden. Diesen Weg gehen in Lingen inzwischen über 1.000 der etwa 2.300 Studierenden am Standort. Interesse?

Mit Sicherheit gibt es noch einige Fragen rund um das duale Studium. Dafür steht Ihnen das Büro für Studierenden- und Unternehmensbetreuung am IDS gerne zur Verfügung. Das Team des IDS lässt Studieninteressierte, Studierende und Absolventen nicht alleine. Bereits vor und während den Bewerbungsverfahren und später über das gesamte Studiums hinweg, steht das IDS mit Rat und Tat zur Seite und bietet einige Beratungsangebote. Dazu gehören beispielsweise eine persönliche Studienberatung und Unterstützung bei der Kontaktaufnahme mit Unternehmen, intensive Betreuung bei Projekten, Vorbereitung auf Gespräche mit Vorgesetzten und zum Abschluss hin Perspektivgespräche. Und falls Sie sich fragen, wo Lingen eigentlich liegt und was Lingen für Studierende zu bieten hat, können Sie sich unter wo-ist-eigentlich-Lingen.de einen Eindruck verschaffen.

Branche:

  • Hochschule, Öffentlicher Dienst

Geschäftsfelder:

  • Bildung, Wissens- und Forschungstransfer
  • Bildung, Wissens- und Forschungstransfer

Mitarbeiterzahl:

  • 32-35

Standorte:

  • Campus Lingen

AUSBILDUNGSANGEBOTE:

STUDIENGÄNGE

ZUGANGSVORAUSETZUNGEN

Für ein duales Studium bewerben Sie sich direkt bei einem Arbeitgeber. Um ein duales Studium antreten zu können, benötigen Sie die Fachhochschulreife oder das Abitur. Gedanken zu einer Bewerbung und erste Schritte hin zu Ihrem Wunschstudium sollten Sie sich ein Jahr vor ihrem Ausbildungsstart machen. In dem Zuge können Sie gerne zur Beratung ins IDS kommen oder sich telefonisch informieren. Das IDS veranstaltet jährlich einen Bewerbertag, an dem Sie sich über das duale Studium am Campus Lingen informieren können. Der nächste Termin ist am 22. Juni 2019. An diesem Tag können Sie sich persönlich in Lingen einen Eindruck von der Hochschule und dem IDS machen, praktische Erfahrungen für einen Bewerbungsprozess sammeln und Ihr mögliches Partnerunternehmen für ein duales Studium kennenlernen. Weitere Informationen finden Sie unter www.ids.hs-osnabruck.de/bewerbertag.


Das duale Studium in Lingen: Zwei Studierende berichten

Kim Schürmann und Timo Haßlinger sind beide 19 Jahre alt und studieren am Institut für Duale Studiengänge (IDS) in Lingen. Kim startete vergangenen Sommer bei der Westfalen AG, Timo zeitgleich bei der Westfälischen Provinzial Versicherung AG in Münster.

„Das Bewerbungsverfahren bei der Westfalen AG zeichnete sich für mich vor allem durch den schnellen und reibungslosen Ablauf aus. Nach meiner Bewerbung wurde ich zum Assessment Center eingeladen. Kurze Zeit später kam die positive Rückmeldung und die anschließende Vertragsunterschrift war reine Formsache“, berichtet Kim. Auch Timo, er studiert Wirtschaftsinformatik, hat während seines Bewerbungsprozesses bei der Westfälischen Provinzial an einem Assessment Center teilgenommen und dieses sehr positiv erlebt: „Ich habe mich währenddessen wohl gefühlt und die Hintergründe jeder Aufgabe nachvollziehen können. Außerdem gab es direkt im Anschluss eine Rückmeldung, das fand ich super.“

Kim studiert am IDS Betriebswirtschaftslehre: „Für mich war schon recht früh klar, dass ich gerne nach dem Abitur mein eigenes Geld verdienen und im Bereich Betriebswirtschaft arbeiten möchte. Trotzdem wollte ich auch auf ein Studium nicht verzichten. Daher schien mir ein duales Studium perfekt geeignet.“ Am besten gefällt ihr am dualen Studium in Lingen die Auswahl der Module. „Pro Semester werden sechs Module unterrichtet, die unterschiedliche Bereiche abdecken. So wird es nie langweilig und man wird in allen Anwendungsfeldern gut auf den Berufsalltag vorbereitet.“ Timo berichtet, dass ihm die Kombination von Theorie und Praxis besonders entgegenkommt: „Das duale Studium war perfekt für mich, weil es die praktische Erfahrung aus der Ausbildung und das theoretische Wissen aus dem Studium verbindet.“

Zu den Vorlesungen brauchen Kim und Timo morgens nur wenige Minuten. Sie wohnen während der Theoriephase in ihren eigenen kleinen Wohnungen in den sogenannten „Legohäusern“ direkt gegenüber der Hochschule unweit der Lingener Innenstadt. „In der näheren Umgebung findet man alles, was man zum Leben braucht“, berichtet Timo. Bisher hat Timo Lingen „als eine sehr friedliche und ruhige, aber trotzdem durch die vielen Studierenden, nicht langweilige Stadt“ wahrgenommen. „Durch die Mentoren wird ein gutes Angebot an Freizeitaktivitäten geboten.“ „Das Leben in Lingen ist für Studierende sehr attraktiv“, findet Kim. „In Lingen gibt es alles, was man zum täglichen Leben und zur Freizeitgestaltung braucht. Die Innenstadt lockt mit Cafés, der Einkaufspassage, verschiedenen Bars und Restaurants und auch außerhalb kann man einiges erleben.“ Sowohl Kim als auch Timo können das duale Studium am IDS und in ihren jeweiligen Unternehmen uneingeschränkt weiterempfehlen.

KONTAKT:

Hochschule Osnabrück – Institut für Duale Studiengänge
Kaiserstraße 10b | 49809 Lingen (Ems) | Telefon +49 591 80098-739
Fax +49 591 80098-797
Ansprechpartner: Büro für Studierenden- und Unternehmensbetreuung
betreuung-ids@hs-osnabrueck.de
www.ids.hs-osnabruck.de